Würth Leasing – Der Finanzierungspartner für den Mittelstand

Erfahren Sie jetzt im Video, was wir als der Finanzierungspartner für den Mittelstand für Sie tun können!

 

#Studierendenprojekt #TeamWürthLeasing

 

Mit unseren Geschäftsbereichen können wir unterschiedlichste Anforderungen bedienen und ganzheitlich auf Ihre Bedürfnisse reagieren:

Absatzförderung
Wir fördern Ihren Absatz ohne höheres Risiko ...

Fahrzeug-Leasing
Wir finanzieren Ihr neues Wunschfahrzeug (PKW, LKW) ...

Maschinen-Leasing
Wir begleiten Sie bei Ihren Neuinvestitionen ...

IT-Leasing
Wir halten Ihre IT-Ausstattung auf dem neuesten Stand ...

Möbel und Einrichtungen
Wir finanzieren Ihr neues Büro oder Ihre Ladeneinrichtung ...

Objektbasiertes Leasing
Wir finanzieren Ihr Objekt – dabei steht die Objektbonität im Vordergrund ...

Medizin und Pflege
Wir halten Sie und Ihre Technik up to date ...

Mitarbeiter Incentives
Wir bieten 2 Programme aus einer Hand (Bike Leasing und Mitarbeiter-PC-Programm) ...

 

Persönliche Beratung wird bei uns noch Großgeschrieben – nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

 

 

 

Über Würth Leasing
Die Würth Leasing GmbH & Co. KG wurde 1993 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Albershausen. Das Unternehmen entwickelt spezifische Finanzierungslösungen für die Bereiche Maschinen, ITHardware, homogene Investitionsgüter des Anlagevermögens und Umlaufvermögens. Über 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an mehreren Standorten betreuen über 3.000 Kunden mit einem Vertragsvolumen von mehr als € 900 Millionen.

 

Über die Würth-Gruppe
Die Würth-Gruppe ist Weltmarktführer in ihrem Kerngeschäft, dem Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial. Sie besteht aktuell aus über 400 Gesellschaften in mehr als 80 Ländern und beschäftigt rund 78.000 Mitarbeiter. Davon sind 33.000 fest angestellte Verkäufer im Außendienst.

Im Kerngeschäft, der Würth-Linie, umfasst das Verkaufsprogramm für Handwerk und Industrie über 125.000 Produkte: von Schrauben, Schraubenzubehör und Dübeln über Werkzeuge bis hin zu chemisch-technischen Produkten und Arbeitsschutz.

Die Allied Companies – Gesellschaften des Konzerns, die an das Kerngeschäft angrenzen oder diversifizierte Geschäftsbereiche bearbeiten – ergänzen das Angebot um Produkte für Bau- und Heimwerkermärkte, Elektroinstallationsmaterial, elektronische Bauteile (z.B. Leiterplatten) sowie Finanzdienstleistungen. Sie machen über 40 Prozent des Umsatzes der Würth-Gruppe aus.

 

 

Zurück