Der Finanzierungspartner für Steger Hagedorn und Partner GmbH

Steger Hagedorn und Partner GmbH sorgt für gesunde und frische Luft im Bildungszentrum St. Kilian Heilbronn
Durch die anhaltende Corona-Virus-Pandemie stehen Bildungseinrichtungen in ganz Deutschland immer noch vor enormen Herausforderungen. Der Präsenzunterricht ist stark eingeschränkt, für viele Klassenstufen derzeit gar nicht möglich. Wenn doch Präsenzunterricht, abhängig und im Einklang mit den jeweils geltenden Corona-Verordnungen angeboten werden kann, so müssen die Klassenräume in regelmäßigen Abständen gut durchgelüftet werden. Dies stellt gerade in der Übergangszeit bezüglich geringer Außentemperaturen sowie bei regnerischem Aprilwetter eine Herausforderung für Schüler*innen und Lehrkräfte dar.

 

Aus diesem Grund hat die Steuerberatungskanzlei Steger Hagedorn und Partner GmbH aus Heilbronn entschieden, das Bildungszentrum St. Kilian in Heilbronn, wo auch die Kanzlei sitzt, aktiv bei der Problemlösung zu unterstützen.

 

© artofpoggel Kristof Poggel

Übergabe der Anti-Covid-Box an das Bildungszentrum St. Kilian in Heilbronn / © artofpoggel Kristof Poggel

 

„Es war uns ein Bedürfnis, aktiv an einer möglichen Lösung für eine Schule in Heilbronn mitzuarbeiten und vor allem mitzuwirken. Aus diesem Grund haben wir uns mit der Schulleitung beraten, wie wir ein Klassenzimmer so ausrüsten müssen, damit ein Präsenzunterricht ohne ständiges Fensteröffnen möglich ist. Zusammen mit IKG Industrie-Kälte GmbH & Co. KG wurde eine dezentrale Lüftungsanlage im Quellluftprinzip mit Wärmerückgewinnung mit dem Namen QBox (Anti-Covid-Box) zusammengestellt, die die speziellen Anforderungen an Klassenräume erfüllt. Wir haben das System zusammen mit der Würth Leasing finanziert und dem Bildungszentrum St. Kilian Heilbronn zur Nutzung zur Verfügung gestellt – für uns ein Beitrag in dieser herausfordernden Zeit, um den Schülerinnen und Schülern ein Stück ‚neue Normalität‘ zurückzugeben“, so Michael Hagedorn.

Steger Hagedorn und Partner ist ihr erfahrener Partner in steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Belangen. Die Kanzlei für Steuerberatung und Steuerstrafrecht blickt inzwischen auf eine über 36-jährige Berufserfahrung zurück. Besonders stolz machen einige wichtige Erfolge, die verbucht
werden konnten:

  • 85 % aller Finanzgerichtsprozesse gewonnen
  • 2/3 der Bundesfinanzhof-Prozesse gewonnen
  • 1 Änderung der Rechtssprechung des BFH erreicht


Diese Erfolgsquote motiviert das Team und spornt es an, auch weiterhin ihr Bestes für ihre Kundinnen und Kunden zu geben. Weitere Informationen finden sie unter: www.der-steuerberater.de

„Für die Würth Leasing ist dies ein besonderes Projekt und es freut uns sehr, dass Herr Hagedorn an uns als Finanzierungspartner gedacht hat und wir so gemeinsam eine passende Lösung finden konnten. Wir wünschen dem Bildungszentrum durch die Lüftungsanlage ein Stück neue Normalität. Vielleicht werden diese Art von Filtersystemen bald in unseren Bildungseinrichtungen Pflicht.“
Torsten Zörner, Vertrieb Würth Leasing

 

 

Über Würth Leasing
Die Würth Leasing GmbH & Co. KG wurde 1993 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Albershausen. Das Unternehmen entwickelt objekt- und kundenspezifische Finanzierungslösungen in verschiedenen Geschäftsbereichen:


Absatzförderung: Wir fördern Ihren Absatz ohne höheres Risiko ...
Fahrzeug-Leasing: Wir finanzieren Ihr neues Wunschfahrzeug (PKW, LKW) ...
Maschinen-Leasing: Wir begleiten Sie bei Ihren Neuinvestitionen ...
IT-Leasing: Wir halten Ihre IT-Ausstattung auf dem neuesten Stand ...
Möbel und Einrichtungen: Wir finanzieren Ihr neues Büro oder Ihre Ladeneinrichtung ...
Objektbasiertes Leasing: Wir finanzieren Ihr Objekt – dabei steht die Objektbonität im Vordergrund ...
Medizin und Pflege: Wir halten Sie und Ihre Technik up to date ...
Agrar Lease: Wir finanzieren Ihre Landmaschinen (Feldhäcksler, Mähdrescher etc.) ...
Mitarbeiter Incentives: Bike Leasing und Mitarbeiter-PC-Programm …


Zusammen mit der 100-prozentigen Tochterfirma Würth Truck Lease GmbH betreuen über 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an mehreren Standorten über 6.000 Kunden mit einem Finanzierungsvolumen von mehr als € 1,2 Milliarden.

 

Über die Würth-Gruppe
Die Würth-Gruppe ist Weltmarktführer in ihrem Kerngeschäft, dem Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial. Sie besteht aktuell aus über 400 Gesellschaften in mehr als 80 Ländern und beschäftigt rund 79.000 Mitarbeitende. Davon sind rund 34.000 fest angestellte Verkäufer*innen im Außendienst.


Im Kerngeschäft, der Würth-Linie, umfasst das Verkaufsprogramm für Handwerk und Industrie über 125.000 Produkte: von Schrauben, Schraubenzubehör und Dübeln über Werkzeuge bis hin zu chemisch-technischen Produkten und Arbeitsschutz.


Die Allied Companies – Gesellschaften des Konzerns, die an das Kerngeschäft angrenzen oder diversifizierte Geschäftsbereiche bearbeiten – ergänzen das Angebot um Produkte für Bau- und Heimwerkermärkte, Elektroinstallationsmaterial, elektronische Bauteile (z. B. Leiterplatten) sowie Finanzdienstleistungen. Sie machen über 40 Prozent des Umsatzes der Würth-Gruppe aus.

 

 

Zurück