Der Finanzierungspartner für die Deckers Gruppe

Leasing und Pilze, wie passt das zusammen?
Die Deckers Unternehmensgruppe ist einer der größten Champignonzüchter Deutschlands. Ein Familienunternehmen
durch und durch, mit dem Vater Hans Deckers und seinen Söhnen Marco und Patrick.
Und wir sind der Finanzierungspartner für die Deckers Gruppe.

Firmengründer Hans Deckers ist fast 45 Jahre in der Champignonzucht tätig und hat die Unternehmensgruppe zu einem der erfolgreichsten Zuchtbetriebe in Deutschland ausgebaut, die derzeit über 360 Tonnen Pilze je Woche produziert. Die Weihnachtszeit ist Hauptsaison für Pilze, mit einem Absatz von rund 600 Tonnen pro Woche!

Durch die geringere Verfügbarkeit von frischen Gemüsesorten in den Wintermonaten sind Pilze und vor allem Champignons zu dieser Jahreszeit sehr gefragt. Pilze wachsen in den modernen Produktionsstandorten 365 Tage im Jahr und können somit über das ganze Jahr verteilt geerntet und ausgeliefert werden.

Nicht nur Champignons sind ganzjährig gefragt, sondern auch exotische Pilzarten, wie beispielsweise Shiitake, Austernpilze und Kräuterseitlinge. Die Deckers Unternehmensgruppe beliefert mit ihren Produkten alle namhaften Lebensmitteleinzelhandelsund Discounterketten in ganz Deutschland. Wichtig ist den Geschäftsführern hierbei, dass frische und regionale Pilze auf den Markt kommen, die spätestens einen Tag nach der Ernte ausgeliefert werden. Außerdem werden die frisch geernteten Pilze direkt während der „Produktion“ nach Kundenwunsch verpackt, kommissioniert und ausgeliefert.

Achten Sie bei Ihrem nächsten Pilz-Einkauf doch einmal darauf, regionale und nachhaltige Produkte, wie die von Deckers, zu erwerben und lassen Sie sich vom perfekten und frischen Geschmack überzeugen!

 

 

Die Deckers Unternehmensgruppe und die Würth Leasing
Das Thema Pilze in Zusammenarbeit mit der Deckers Unternehmensgruppe beschäftigt die Würth Leasing schon seit fast zehn Jahren. Gemeinsam wurden die Anschaffungen von Fahrzeugen, Stapler, Pflückloren, Stellagen und diversen Kleingeräten im mittlerweile siebenstelligen Bereich realisiert, damit die
Produktion vorangetrieben werden kann.

Die Würth Leasing zeichnet sich hier durch die persönliche und langjährige Betreuung und die individuelle Kundenlösung aus. Gerade bei Familienunternehmen ist eine persönliche Kundenbeziehung das A und O – wir freuen uns schon jetzt auf die weitere Zusammenarbeit und den einen oder anderen Champignon! Die Würth Leasing unterstützt die Deckers Unternehmensgruppe auf ihrem Wachstumskurs und steht dem Kunden stets beratend zur Seite.

 

Sie sind unschlagbar bei Ihren Reaktionszeiten –
Wenn ich um 16.00 Uhr eine Anfrage stelle, habe ich am nächsten Morgen das Angebot.“
Marco Deckers, Geschäftsführender

 

 

 

Probieren Sie unseren Rezeptvorschlag: leckeres Champignon Risotto

 

Zubereitung
Champignons putzen und halbieren. Frühlingszwiebeln putzen und in 1 cm lange Stücke schneiden. Brühe und Weißwein einmal aufkochen lassen, mit Salz und Pfeff er kräftig würzen. Öl in einem Topf erhitzen. Pilze und Frühlingszwiebeln 5 Minuten anbraten, dann herausnehmen. Butter im Bratfett schmelzen. Reis dazugeben, unter Rühren 5 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Mit 1/3 der Brühe ablöschen, unter Rühren 20 bis 25 Minuten ausquellen lassen. Restliche Flüssigkeit nach und nach zugeben. Schnittlauch in Röllchen schneiden. 40g Parmesan reiben, restlichen Parmesan hobeln. Geriebenen Parmesan, Champignons und Frühlingszwiebeln unter den Risotto rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Schnittlauch und gehobeltem Parmesan bestreuen.

Dieses Rezept wurde kreiert von der RPZ Rheinische Pilz-Zentrale.
www.rhpz.de/pilzrezepte/rezepte-mit-champignons/champignon-risotto.html

 

 

 

Über Würth Leasing
Die Würth Leasing GmbH & Co. KG wurde 1993 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Albershausen. Das Unternehmen entwickelt spezifische Finanzierungslösungen für die Bereiche Maschinen, ITHardware, homogene Investitionsgüter des Anlagevermögens und Umlaufvermögens. Über 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an mehreren Standorten betreuen über 3.000 Kunden mit einem Vertragsvolumen von mehr als € 900 Millionen.

 

Über die Würth-Gruppe
Die Würth-Gruppe ist Weltmarktführer in ihrem Kerngeschäft, dem Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial. Sie besteht aktuell aus über 400 Gesellschaften in mehr als 80 Ländern und beschäftigt rund 78.000 Mitarbeiter. Davon sind 33.000 fest angestellte Verkäufer im Außendienst.

Im Kerngeschäft, der Würth-Linie, umfasst das Verkaufsprogramm für Handwerk und Industrie über 125.000 Produkte: von Schrauben, Schraubenzubehör und Dübeln über Werkzeuge bis hin zu chemisch-technischen Produkten und Arbeitsschutz.

Die Allied Companies – Gesellschaften des Konzerns, die an das Kerngeschäft angrenzen oder diversifizierte Geschäftsbereiche bearbeiten – ergänzen das Angebot um Produkte für Bau- und Heimwerkermärkte, Elektroinstallationsmaterial, elektronische Bauteile (z.B. Leiterplatten) sowie Finanzdienstleistungen. Sie machen über 40 Prozent des Umsatzes der Würth-Gruppe aus.

 

 

Zurück