Würth Leasing unterstützt THW-Helfervereinigung Weinsberg e.V.

03.03.2022 Würth Leasing unterstützt THW-Helfervereinigung Weinsberg e.V.

Durch die zunehmende Anzahl von größeren Wetter- und Naturereignissen, wie beispielsweise Flut- und Hochwasserlagen, ist unsere Gesellschaft immer wieder auf externe Hilfe angewiesen. Institutionen wie das Technische Hilfswerk leisten hier einen entscheidenden Beitrag zur kurz- und langfristigen Krisenbewältigung.

 

Geschäftsführer Simon Wieland
Simon Wieland, Geschäftsführer

„Aus diesem Grund war es für uns keine Frage, sondern eine Selbstverständlichkeit, die THW-Helfervereinigung Weinsberg e. V. mit einer Sachspende in Form eines Power-Notebooks zu unterstützen. Das Notebook soll für die Drohnengruppe einen deutlichen Mehrwert und vor allem eine Arbeitserleichterung bringen“


Die Drohnengruppe der THW-Helfervereinigung Weinsberg e. V. nutzt modernste Drohnentechnik, um so Personen via Wärmebild zu suchen, die Feuerwehren im Kreis Heilbronn bei der Brandwache zu unterstützen und auch zur Lageerkundung an unzugänglichen Stellen. Auch aufwändige 3D-Modelle können so erstellt und zum Beispiel zur Messung von Längen, Breiten und Höhen genutzt werden.

THW-Helfervereinigung Weinsberg e. V.

Als eingetragener Verein finanziert sich der THW-Helfervereinigung Weinsberg e. V. ausschließlich über Mitglieds- oder Förderungsbeiträge sowie Spenden. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke zur Förderung der Jugendarbeit im Ortsverband sowie der Förderung von Maßnahmen zur Sicherung von Menschen, Tieren und Sachgütern in Gefahrenlagen, insbesondere zur Rettung von Menschenleben aus Lebensgefahr. Zu den weiteren satzungsgemäßen Aufgaben gehören beispielsweise:

  • Die Verbesserung der sozialen Absicherung durch eine zusätzliche Versicherung seiner Mitglieder.
  • Die Förderung der Jugendpflege innerhalb des THWs.
  • Die Beschaffung von Ausstattung/Ausrüstung für die örtliche Gefahrenabwehr, welche durch Anforderungen vor Ort nicht vom Bund gestellt werden kann.

 

Das Technische Hilfswerk

Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes. Das Engagement der bundesweit knapp 80.000 Freiwilligen, davon die Hälfte Einsatzkräfte, ist die Grundlage für die Arbeit des THW im Bevölkerungsschutz. Mit seinem Fachwissen und den vielfältigen Erfahrungen ist das THW gefragter Unterstützer für Feuerwehr, Polizei, Hilfsorganisationen und andere.

 

[Bildrechte: THW-Helfervereinigung Weinsberg e.V.]


Zurück

Die Würth Leasing

Die Würth Leasing GmbH & Co. KG wurde 1993 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Albershausen. Das Unternehmen entwickelt objekt- und kundenspezifische Finanzierungslösungen in verschiedenen Geschäftsbereichen:

  • Agrar Lease: Wir finanzieren Ihre Landmaschinen (Feldhäcksler, Mähdrescher etc.) ...
  • Asset Finance: Wir kümmern uns um Ihre Finanzierung von Investitionsgütern ...
  • Gewerbliches Fahrzeug-Leasing: Wir finanzieren Ihr neues Wunschfahrzeug (Nutzfahrzeug, PKW etc.) ...
  • IT-Leasing: Wir halten Ihre IT-Ausstattung auf dem neuesten Stand ...
  • Mitarbeiter Incentives: Bike-Leasing und Mitarbeiter-PC-Programm …
  • Vendor-Konzern: Finanzierung 2.0 - Clevere Leasing-Lösungen für Handwerk und Industrie …
  • Vendor-Leasing: Wir fördern Ihren Absatz ohne höheres Risiko ...
  • Truck Lease: Ihr Spezialist für die Finanzierung von LKW, Sattelzugmaschinen, Aufliegern und Bussen …
  • Objektbasiertes Leasing: Wir finanzieren Ihr Objekt – dabei steht die Werthaltigkeit des Objekts im Vordergrund …

Zusammen mit der 100-prozentigen Tochterfirma Würth Truck Lease GmbH betreuen über 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an mehreren Standorten rund 8.000 Kunden mit einem Finanzierungsvolumen von mehr als € 1,2 Milliarden.

Logo von Würth Leasing

Finanzierungs­lösungen by Würth

Die Würth-Gruppe ist Weltmarktführer in ihrem Kerngeschäft, dem Handel mit Montage- und Befestigungs­material. Sie besteht aktuell aus über 400 Gesellschaften in mehr als 80 Ländern und beschäftigt über 83.000 Mitarbeitende. Davon sind rund 34.000 fest angestellte Verkäufer*innen im Außen­dienst.

Im Kerngeschäft, der Würth-Linie, umfasst das Verkaufs­programm für Handwerk und Industrie über 125.000 Produkte: von Schrauben, Schrauben­zubehör und Dübeln über Werkzeuge bis hin zu chemisch-technischen Produkten und Arbeits­schutz.

Die Allied Companies – Gesellschaften des Konzerns, die an das Kerngeschäft angrenzen oder diversifizierte Geschäfts­bereiche bearbeiten – ergänzen das Angebot um Produkte für Bau- und Heimwerkermärkte, Elektro­installations­material, elektronische Bauteile (z. B. Leiterplatten) sowie Finanz­dienst­leistungen. Sie machen über 40 Prozent des Umsatzes der Würth-Gruppe aus.